Radialsystem V

Das RADIALSYSTEM V hat sich seit seiner Gründung im September 2006 als offener Raum für den Dialog der Künste weit über die Grenzen Berlins hinaus etabliert. Der historische Name des transformierten Pumpwerks am Spreeufer ist Programm: Ein radiales System strahlt von seinem Zentrum in alle Richtungen aus. Das RADIALSYSTEM V bringt Künstler, Kreative und Kulturbegeisterte miteinander in Kontakt.

Adresse:

RADIALSYSTEM V
Holzmarktstr. 33
10243 Berlin

www.radialsystem.de

Maxim Gorki Theater

Das Maxim Gorki Theater, benannt nach dem sowjetischen Schriftsteller und angesiedelt in der Singakademie am Boulevard Unter den Linden, ist das kleinste unter den Berliner Staatstheatern. Das Theater wurde 1827 nach Plänen des Architekten Karl Friedrich Schinkels gebaut und war Berlins erstes öffentliches Konzerthaus. Nach der kompletten Zerstörung im Zweiten Weltkrieg öffnete das wieder aufgebaute Theater 1952 als Maxim Gorki Theater und wurde zur wichtigsten Bühne für zeitgenössisches Theater in der DDR. Zur neuen Spielzeit 2013/14 haben Shermin Langhoff und Jens Hillje die Intendanz des Theaters übernommen und führen die Geschichte das Hauses als Ort für politische Kritik weiter. Viele Projekte des Theaters beschäftigen sich mit Themen kultureller und politischer Konflikte: Das in seiner Zusammenstellung herausragend vielfältige Ensemble führt kritische Stücke auf und geht ungewöhnliche künstlerische Wege, das Studio Я bietet einen Ort für Austausch und Diskussion zum Stand der Gesellschaft, das Gorki X ist ein Vermittlungsprogramm mit pädagogischem Anspruch und das Gorki Forum schafft eine Plattform für demokratischen Diskurs.

Adresse:

Maxim Gorki Theater
Am Festungsgraben 2
10117 Berlin

www.gorki.de

Ballhaus Ost

Das Ballhaus Ost wurde 2006 von den Direktoren Uwe Moritz Eichler, Philipp Reuter und der Performancekünstlerin Anne Tismer gegründet und wird seit 2011 von Daniel Schrader und Tina Pfurr geleitet. Beheimatet in der 1907 erbauten ehemaligen Feier- und Versammlungshalle der Freireligiösen Gemeinde zu Berlin, versteht sich das Haus in der Pappelallee 15 im Prenzlauer Berg als Kooperationshaus für Gruppen und Künstler aus sämtlichen Sparten der darstellenden Kunst. Das Ballhaus Ost ist bekannt als Experimentierbühne für unterschiedlichste Formen zeitgenössischen Theaters – sowohl für etablierte Gruppen und Künstler, als auch bislang weniger bekannten Akteure der Freien Szene.

Adresse:

Ballhaus Ost
Pappelallee 15
10437 Berlin

www.ballhausost.de